Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Voraussichtliche Lieferzeit ab Bestellung ca. 3 - 7 Tage.

 

 

 

Mobileye® 630 Fahrerassistenz- und Sicherheitssystem

(Mobileye 630 System)

Kamerabasiertes Unfallpräventionssystem

 

• Vorausschauende Kollisionswarnung
• Fußgänger, Motorad- und Fahrradfahrererkennung
• Abstandsüberwachung und -warnung
• Akustische & optische Warnsignale
• Konfigurierbare Warnmeldungen
• Geschwindigkeits- & Verkehrszeichenerkennung
• Fahrspurerkennung ab ca. 70 km/h

 

Beschreibung :
Das Mobileye 630 ist die Sicherheitslösung zur Kollisionsverhütung bzw. Kollisonsminderung. Potentielle Gefahrensituationen werden erkannt und der Fahrer wird durch akustische und optische Signale gewarnt. Es unterstützt den Fahrer in Form eines »dritten Auges«, kontinuierlich das Geschehen vor dem Fahrzeug im Blick zu halten. Die im System enthaltene intelligente Kamera wird an der inneren Windschutzscheibe des Fahrzeugs angebracht. Sie nutzt die Mobileye-Technologien zur Überwachung der Fahrbahn vor dem Fahrzeug. Das LCD Display warnt mit Bild und Leuchtsymbolen.


 Mithilfe eines intelligenten optischen Sensors, der wie ein bionisches Auge fungiert, erkennt das System eine Vielzahl an potenziellen Bedrohungen auf der Straße wie etwa Fahrzeuge, Fahrradfahrer, Fußgänger und vieles mehr. Der Abstand und die relativen Geschwindigkeiten dieser Objekte werden kontinuierlich gemessen, um das Risiko der Kollision des Fahrers mit diesen Objekten zu berechnen - selbst Fahrbahnmarkierungen und Verkehrszeichen werden erkannt.


Anmerkung: Einbau ausschließlich durch qualifizierte und geschulte Fachwerkstätten! 


Lieferumfang:  Mobileye-Fahrerassistenzsystem 630

 

 

 

Mobileye® 630 Fahrerassistenz- und Sicherheitssystem

Artikelnummer: 47081
799,00 € Standardpreis
769,90 €Sonderpreis
  • Versandbedingungen
    Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands und ins Ausland
    Der Versand auf deutsche Inseln ist bis auf weiteres ausgeschlossen.

     

    Lieferfristen
    Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware in Deutschland innerhalb von 1 - 2 Wochen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 2 - 3 Wochen nach Auftragsbestätigung (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung). Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.
    Haben Sie Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit Ihnen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit den Sie bestellt haben.
    Wir sind bemüht, Ihre Lieferung möglichst vollständig und schnell auszuführen. In der Hochsaison kann es jedoch manchmal zu längeren Lieferzeiten kommen. Dann senden wir Ihnen vorrätige Artikel als Teillieferung zu. Die Nachlieferungen sind für Sie dann frachtfrei.

     

    Prüfungspflicht
    Der Besteller ist verpflichtet, erkennbare Mängel unverzüglich nach Lieferungsempfang schriftlich zu rügen. Er ist verpflichtet, unverzüglich die Ware auf versteckte Schäden zu untersuchen, und diese nach deren Entdeckung schriftlich zu rügen. Zahlungen dürfen nur bei begründeter Mängelrüge und nur in einem den Mängeln angemessenen Verhältnis zurück gehalten werden.

    Bei Anlieferungen durch MEACULUM oder unseren Lieferant und Anlieferungstouren sind Transportschäden spätestens 24 Stunden nach Anlieferung in schriftlicher Form mitzuteilen. Transportschäden bei Lieferungen durch Paketdienste oder Speditionen sind sofort, spätestens jedoch innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt sowohl beim Transporteur als auch bei MEACULUM schriftlich geltend zu machen.
    Ersatz wird bei berechtigter Reklamation geliefert.
    Wir weisen nochmals ausdrücklich daraufhin, dass wir keine Haftung für Transportschäden übernehmen, die nicht beim Transportunternehmen gemeldet wurden.

    Gelieferte Ware ist vor Weiterverarbeitung oder Einbau sorgfältig zu prüfen. Der Umtausch oder die Reparatur von beschädigten Teilen wird nicht durchgeführt, wenn Schäden vor dem Einbau bei sorgfältiger Prüfung erkennbar sind.
    Der Besteller ist verpflichtet, sich von der Eignung der gelieferten Ware für den vorgesehenen Zweck durch Verletzung der Pflichten des Lieferanten, z.B. durch unterlassene, unvollständige oder fehlerhafte Beratung oder falsche Auskünfte nicht dem Vertrag gemäß verwendet werden, werden weitere Ansprüche des Bestellers, ausgenommen die in Punkt 10.2 aufgeführten, ausdrücklich ausgeschlossen.
    Die Prüfung der gelieferten Ware für den beabsichtigten Einbau im Fahrzeug (Reisemobil, Wohnwagen etc.) ist vor dem Einbau ebenfalls sorgfältig vorzunehmen. die Haftung für Folgeschäden, die auf mangelnde Prüfung der Ware für den beabsichtigten Einbau zurückzuführen ist lehnt MEACULUM ab.